Pferdeausbildung mit Khaleesi – Lektion 5: Das ist mein Tanzbereich đŸ’ƒđŸŒ


Eine der ersten Lektionen in der Pferdeausbildung ist es, dass beide Seiten lernen, den Raum des anderen zu respektieren. Es geht darum, dass wir uns beim Arbeiten komfortabel und sicher bewegen können. Gar nicht so einfach mit einem Schmuseteddy wie Khaleesi, der permanent körperliche NĂ€he sucht und diese auch enorm braucht. Mein schwarzer Diamant muss mich mit ganzem Herzen spĂŒren können und BestĂ€tigung mit ganz viel Lob und Streicheln bekommen, um sich wohl zu fĂŒhlen. Ok, ich bin da keinen Deut besser, was den Schwierigkeitsgrad leider weiter erhöht. 😂

Wie in jeder guten Beziehung ist jedoch der SchlĂŒssel zum Erfolg, die perfekte Mischung zwischen NĂ€he und Distanz zu schaffen. Wir brauchen regelmĂ€ssig Raum nur fĂŒr uns selbst, um zu uns zu finden und uns entfalten zu können. Und dann gibt es diese Momente, in denen wir den anderen ganz nah bei uns haben wollen und wir nicht genug NĂ€he und ZĂ€rtlichkeit bekommen können. Woran wir also aktuell arbeiten, ist, zu klĂ€ren, was mein Tanzbereich und was ihr Tanzbereich ist. Sieht aktuell noch ein wenig ulkig aus, ist aber notwendig. Denn egal, ob wir uns nah sind oder Distanz wahren mĂŒssen oder wollen, das emotionale Band zwischen uns kann sowieso niemand trennen. đŸ–€

Notiz fĂŒr spĂ€ter: MĂ€delsabend mit Khaleesi organisieren, gemeinsam auf der Couch kuscheln und Dirty Dancing schauen đŸ’ƒđŸŒ

Horse Insight of the Day: It will only come back if you let it go 💞

KONTAKT

INFORMATIONEN

RECHTLICHES

phili loves horsesÂź

© Performanice GmbH, 2020

USt-IdNr. DE323854306